Skip to main content

BLACK WIDOW CARP 3,60m 3lbs 3-teilig Model 2017

(5 / 5 bei 5 Stimmen)

44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2018 9:24 pm
Hersteller
Typ
Größe3,66 m
Gewicht355 g

Daiwa Black Widow Carp Test

Die Daiwa Black Widow Carp ist eine günstige Einstiegsrute für das Karpfenangeln. Es gibt sie sowohl als Telerute, als auch als Steckrute. Zudem wartet die Serie zusätzlich mit einer Spodrute in 4,5 lbs und eine Feederrute auf.

Black Widow Carp kaufen

Eigenschaften und Erfahrungen der Black Widow Carp 3 lbs

Wer Vorteile beim Auswurf und im Drill haben möchte, sollte beim klassischen Ansitzangeln auf jeden Fall auf die Steckrute zurückgreifen. Sie hat ein Transportmaß von 1,88 m. In 3 lbs ist diese, mit einem Wurfgewicht bis 125 g, ein guter Allrounder für die Fluss- & Seeangelei. Wer keine Gewaltwürfe machen muss, kann auch noch problemlos ein 150 g Blei verwenden. Optisch ist die Rute sehr ansehnlich und man merkt nicht, dass keine hochwertiges Japantackle im Blank steckt. Blank und Griff der Rute sind schmal und modern gehalten, womit sie auch in die neusten Rutenhalter passt. Da der Blank aus moderner Kohlefaser gefertigt wird, wiegt diese Rute dezente 355 Gramm.

Die Aktion der Rute geht eher in Richtung parabolisch, woraus spaßige Drills folgen, in denen der Haken nicht allzu schnell ausschlitzen kann. Obwohl der Blank sehr leicht und dünn ist, hat die Daiwa Black Widow Carp auf jeden Fall genug Reserven, um auch Großkarpfen souverän drillen zu können!

Was mir besonders gut gefällt ist der Kompromiss aus semi-parabolischer Aktion und der Beringung mit lediglich 6 Rutenringen. Damit kann man mit dieser Rute sehr angenehm drillen, gleichsam jedoch auch recht weit werfen, da nicht zu viele Rutenringe verwendet werden. Der Startring ist im Übrigen, mit 40 mm Durchmesser, schön groß gehalten, um beschwerdefrei werfen zu können.

Die Rutenringe sind zwar nicht von Fuji, machen aber dennoch einen sehr robusten Eindruck. Daiwa benennt sie als Titanium-Oxyd Doppelstegringe.

Fazit

Für Preise ab 40 € ist die Daiwa Black Widow Carp eine absolute Empfehlung für Karpfenangler, die auf der Suche nach preiswerten Karpfenruten sind. Neben ihrem eigentlich Zweck als Karpfenrute, kann man dieses Modell auch sehr gut zum Ansitzangeln auf Zander und Aal nutzen. Des Weiteren macht man mit dieser Rute beim winterlichen Naturköderangeln auf Hecht sicherlich auch nichts falsch! Wer sich die Rute


44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 16, 2018 9:24 pm
Die besten Angeltipps zur passenden Jahreszeit erhalten?
Trage Dich jetzt in unseren Newsletter ein und Du wirst über jeden neuen Blogartikel informiert.
Wir hassen Spam und geben Deine E-Mail nicht an Dritte weiter.