Skip to main content

Shimano Exage im Test

Shimano kann nicht nur teuer, sondern hat auch erstklassige Rollen im niedrigen Preissektor im Angebot. Eine der besten dieser Rollen ist die Shimano Exage. Sie ist in kleineren Größen für das Fischen auf Forellen und Barsche prädestiniert und kann ab der Größe 3000 hervorragend zum Spinnfischen auf Hecht und Zander genutzt werden. Auch zum Weißfischansitz ist sie, z.B. an der Matchrute, geeignet, da ihre Bremse fein einstellbar ist und ihr Laufverhalten überraschend gut ist. Weiterhin ist positiv anzumerken, dass sie angenehm und leicht in der Hand liegt. Sie gehört zu den leichtesten Rollen, da ihr Körper aus Plastik ist. Dieser Umstand mindert ihre Qualität allerdings nicht, da ihre inneren Bauteile für diesen Preis exzellent sind.

5 Kugellager – Schnurfassung: 290m/0,18mm, 240m/0,20mm, 160m/0,25mm – Übersetzung: 5,0:1 – Gewicht: 250g – Frontbremse – inklusive E-Spule

Vorteile:

  • äußerst leicht
  • liegt gut in der Hand
  • Ersatzspule aus Aluminium
  • günstig
  • gute Schnurverlegung

Nachteile:

  • kürzeres Verfallsdatum, als bei der Spro Red Arc, denn bei sehr vehementer Beanspruchung hält sie nicht viel länger, als 2-3 Saisons

Die besten Angeltipps zur passenden Jahreszeit erhalten?
Trage Dich jetzt in unseren Newsletter ein und Du wirst über jeden neuen Blogartikel informiert.
Wir hassen Spam und geben Deine E-Mail nicht an Dritte weiter.